Aktuelles über WERMA

04 Sep 2019

WERMA-Azubis beweisen Geschick und Teamgeist im "Escape Room“

Jede Menge Teamgeist, Geschicklichkeit und Ideenreichtum zeigten die Auszubildenden und Studenten der Firma WERMA Signaltechnik beim diesjährigen Azubi-Ausflug: Gemeinsam galt es, knifflige Rätsel und Aufgaben zu lösen, um die Mission im „Escape Room“ in Immendingen zu erfüllen. Beim gemütlichen Grillen auf dem Grillplatz in Immendingen konnten sich neue und alte Auszubildende und Studenten näher kennenlernen und Kontakte knüpfen.

WERMA-Azubis beweisen Geschick und Teamgeist im
Gemeinsam starten die WERMA-Azubis und Studenten zum „Escape Room“ in Immendingen

Wie auch in den vergangenen Jahren übernahm die Planung des Ausfluges ein WERMA-Azubi: Jannik Zellner, angehender Industrie-kaufmann im dritten Ausbildungsjahr organisierte den Bus, die Ab-stimmung mit dem „Escape Room“, die Location und alle Details rund um das Grillen. Unterstützt und begleitet wurde er dabei von Adelmo Aldinucci, Ausbildungsbeauftragter bei der WERMA. „Wir möchten unsere Auszubildenden und Studenten voll in die jeweilige Abteilung einbinden und ihnen eigene, kleinere Projekte übertragen“, sagt er. „Hier bietet sich die Planung des Azubi-Ausfluges natürlich optimal an.“

Ein spannender Tag und eine geheime Mission
Der Tag startete für die insgesamt 20 Auszubildenden und Studenten mit einem gemeinsamen Frühstück und einer Kennlern-Runde im WERMA- Schulungsraum in Rietheim-Weilheim. Frisch gestärkt traten sie anschließend die Fahrt nach Immendingen zum „Escape Room“ an. Die Anlage bietet vier verschiedene Räume mit unterschiedlichen Exit-Spielen. Jeder Raum widmet sich einem anderen Thema und Ziel ist es, innerhalb des Zeitkontingents von 60 Minuten die Rätsel zu lösen, um die Mission im Escape-Room zu erfüllen.

In Kleingruppen aufgeteilt durften die Auszubildenden und Studenten einen Raum wählen und sich an den unterschiedlichen Missionen ver-suchen. Für die erfolgreiche Bewältigung der Mission waren Vertrauen, Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb des Teams gefragt. Die Auszubildenden und Studenten meisterten die Rätsel gemeinsam im Team und konnten somit meist erfolgreich die entsprechende Aufgabe lösen.

Gemütliches Grillen und lustige Spiele
Während ein Teil der Auszubildenden und Studierenden sich den Her-ausforderungen im Escape Room stellten, verbrachten die Anderen die Zeit auf dem nahegelegenen Immendinger Grillplatz. Gemeinsam wurde gegrillt, Tischtennis oder Badminton gespielt und die Zeit genutzt, sich näher kennen zu lernen.

Am Ende des Tages waren sich alle einig, dass der Tag ein unvergess-liches und einmaliges Erlebnis, sowie ein toller Start in das neue Ausbil-dungsjahr war. „Besonders für die neuen WERMA-Azubis dient der Aus-flug als Teambuilding-Maßnahme“, sagt Ausbildungsbeauftragter Adelmo Aldinucci. „Die jungen Leute lernen sich untereinander besser kennen und freuen sich umso mehr auf das Arbeitsleben“, fährt er fort.

Pressekontakt


Udo Skarke
General Manager • WERMA USA

Tel. +1 (470) 361 / 0600
us-info@werma.com