Aktuelles über WERMA

24 Jul 2019

Rentnernachmittag bei WERMA

Am Mittwochnachmittag fand bei sommerlich heißen Temperaturen der alljährliche Rentnernachmittag bei WERMA Signaltechnik in Rietheim-Weilheim statt. 25 ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit und informierten sich über die neuesten Entwicklungen ihres ehemaligen Arbeitgebers.

"In diesem Jahr brechen wir den Rekord – so viele Ehemalige waren wir noch nie an unserem Rentnernachmittag“, freut sich Fertigungsleiter Erich Martin gleich zu Beginn der Veranstaltung. Der Einladung ihres ehemaligen Arbeitgebers folgten in diesem Jahr 25 einstige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den unterschiedlichsten Tätigkeitsbereichen. Bei Kaffee und Kuchen informiert Erich Martin über die aktuellen Ereignisse und die Unternehmensentwicklung bei WERMA.

Neben Umsatzzahlen, neuen Produkten, spannenden Projekten  sowie Informationen über Konferenzen und Tagungen bei WERMA, informiert Erich Martin auch über Neuigkeiten aus dem Bereich „Social Media'. "Wir hoffen, auch Sie geben WERMA einen ‚Like‘, wenn Sie das nächste Mal online sind“, scherzt der Fertigungsleiter. „Und damit Sie Ihren Enkeln heute Abend auf youtube zeigen können, wo Sie einmal gearbeitet haben, schauen wir uns nun gemeinsam den neuen Imagefilm von WERMA an.“ Dieser wurde von den Anwesenden mit lautem Beifall gelobt.

Besuch der ehemaligen Kolleginnen und Kollegen
Im Anschluss begibt sich die Gruppe auf einen kurzen Rundgang und die Mehrheit der Teilnehmer folgte Fertigungsleiter Erich Martin und besucht die neu renovierten Räumlichkeiten der Vertriebsabteilung. Dass dieses oberste Stockwerk seit neustem mit einem Aufzug erreicht werden kann, wird von vielen mit einem freudigen "Ohhh“ kommentiert.

In der Fertigung und der Kunststoffspritzerei gibt es die Möglichkeit, neue Maschinen sowie den Einsatz neuer Technologien zu bewundern. Beim Besuch des einstigen Arbeitsplatzes und der ehemaligen Kollegen, stellt eine Rentnerin schmunzelnd fest: "Hier sieht man aber viele neue Gesichter.“ Personalleiterin Dagmar Bühler bestätigt: "Das stimmt, wir freuen uns über einen großen Zuwachs und haben allein im Jahr 2019 bereits 26 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingestellt.“

EvoSIGNAL – die neue Produktserie
Nachdem alle wieder in der WERMA-Kantine versammelt sind, berichtet der ehemalige DHBW-Student Leandro Fuhrmann über seinen Werdegang bei WERMA. "Seit meinem Abschluss arbeite ich im tech-nischen Vertrieb bei WERMA und freue mich über die vielfältigen und spannenden Aufgaben, die hier jeden Tag auf mich warten“, sagt er. Er stellt zudem die neue Produktserie „EvoSIGNAL' vor, welche seit Ende letzten Jahres auf dem Markt ist. Dieses übersichtliche und modulare Baukastensystem deckt nahezu sämtliche Anwendungsbereiche optimal ab.

Mit einem gemeinsamen Vesper, Würstchen und Kartoffelsalat sowie angeregten Unterhaltungen bis in die frühen Abendstunden klingt der Tag aus. Alle Teilnehmer haben die Stunden bei WERMA sehr genossen und freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Pressekontakt


Udo Skarke
General Manager • WERMA USA

Tel. +1 (470) 361 / 0600
us-info@werma.com