Aktuelles über WERMA

07 Mär 2016

WERMA beim Innovationsforum in Donaueschingen: Signalgerätehersteller präsentiert Industrie 4.0 zum Nachrüsten

Zum ersten Mal präsentierte sich WERMA Signaltechnik beim „Innovationsforum Smarte Technologien & Systeme“ in Donaueschingen. Der Signalgerätehersteller aus Rietheim-Weilheim stellte im Rahmen dieses Forums seine funkbasierenden MDE-, Ruf- und Meldesysteme, welche sich ganz einfach nachrüsten lassen und speziell auf die Anforderungen der schlanken Produktion zugeschnitten sind. 

WERMA beim Innovationsforum in Donaueschingen: Signalgerätehersteller präsentiert Industrie 4.0 zum Nachrüsten
Michael Wigant ist im Hause WERMA zuständig für den Technischen Vertrieb und stellt das einzigartige MDE-System vor

„Wir freuen uns riesig, über die tolle Resonanz und die Vielzahl an Besuchern, die zu WERMA gekommen sind. Besser hätte es beim ersten Mal fast nicht laufen können!“, äußert sich Michael Wigant, tätig im technischen Vertrieb bei WERMA. Sein Kollege Christoph Müller ergänzt, dass ihm vor allem „die hohe Qualität der Gespräche, die interessanten Fragen und angeregten Diskussionen“ besonders gefallen haben. „Es war durchweg eine tolle Stimmung und die begeisterten Blicke haben für sich gesprochen“, fasst er abschließend zusammen.

WERMA bietet Industrie 4.0 zum Nachrüsten
Das WERMA-System bietet Industrie 4.0 zum Nachrüsten: Schnell und einfach kann aus jeder Signalsäule ein MDE- und Steuerungssystem gemacht werden. Durch die Erweiterung der modularen WERMA-Signalsäule mit Funksendern und Empfängern wird eine gemeinsame Schnittstelle für alle Produktionseinheiten - egal ob manueller Arbeits-platz oder Maschine, unabhängig von Hersteller und Alter - gebildet. Über die Software wird zusätzlich der komplette Fertigungsprozess transparent gemacht und eine Datenanalyse geliefert.

„Unser MDE-System konnte im Vergleich zu den anderen vorgestellten Produkten vor allem durch die bereits erfolgte Etablierung im Markt sowie die hohe Praxistauglichkeit und vielen Einsatzmöglichkeiten überzeugen“, freut sich Michael Wigant. „Dadurch fanden vor allem nach unserem Vortrag sehr gute Gespräche an unserem Stand zum Thema MDE statt.“ Schon jetzt steht fest, dass WERMA auch im kommenden Jahr an der Veranstaltung teilnehmen wird.

Wer steckt dahinter?
TechnologyMountains und die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg veranstalteten am 17. Februar 2016 ihr 8. Innovationsforum für Smarte Technologien & Systeme in den Donauhallen in Donaueschingen. Das TechnologyMountains iNNOVATIONfORUM ist eine Plattform zur Präsentation innovativer Ideen, Konzepte, Technologien, Prototypen, Produkte und Produktionstechniken. Das Forum richtet sich an Experten und Interessierte aus Industrie und Wissenschaft: Geschäftsführer, Manager, (Entwicklungs-) Ingenieure, Wissenschaftler, Investoren.

Pressekontakt


Udo Skarke
General Manager • WERMA USA

Tel. +1 (470) 361 / 0600
us-info@werma.com