Aktuelles über WERMA

17 Aug 2015

„Gemeinsam – Besser – Härter“ - Kraftstein-Battle lädt zur zweiten Runde

Nach dem großen Erfolg des Kraftstein-Battles im vergangenen Jahr findet am Samstag, den 26.09.2015 die 2. Auflage des Hindernislaufes statt. In diesem Jahr steht das  spektakuläre Rennen unter dem Motto „Gemeinsam – Besser – Härter“ und fordert den teilnehmenden Teams neben Geschicklichkeit und Ausdauer auch ein hohes Maß an Teamfähigkeit ab. Neben attraktiven Preisen erwartet die Läufer nach bestandener Battle-Prüfung ein zünftiges Grillfest im WERMA-Hof.

„Gemeinsam – Besser – Härter“ - Kraftstein-Battle lädt zur zweiten Runde
Auch in diesem Jahr ist die 50m lange Schmierseifen-Rutsche mit dabei


Teamwork ist gefragt

Die Strecke ist in diesem Jahr ein interessanter und anspruchsvoller Rundkurs in den Rietheimer Wald- und Flurstücken. Seien es die Höhen und Tiefen des Rußberges oder die reißenden Fluten des Faulenbachs, die zu bewältigenden 13 Kilometer und 360 Höhenmeter haben es in sich.

Zudem warten einige Hindernisse der besonderen Art auf die Teilnehmer: „In diesem Jahr steht der Teamgedanke im Vordergrund des Rennens.“, erläutert Michael Nölle, Kaufmännischer Leiter bei dem Signalgerätehersteller. „Da die meisten Ziele nur durch Teamwork zu bewältigen sind, ist der Kraftstein-Battle ein Wettbewerb für Teams à 4 Personen.“

Auf die Teilnehmer und die Zuschauer warten in diesem Jahr neben einigen bereits bekannten Hindernissen auch neue und verbesserte Team-Aufgaben. Nölle empfiehlt „sich die beste Teamtaktik zu überlegen“, um gemeinsam die Ziellinie zu erreichen.


Durch Wälder und Gewässer dem Ziel entgegen

Das Firmengelände von WERMA in Rietheim bildet den Ausgangspunkt der Kraftsteinrunde. Über den Dürbheimer Berg und den Rußberg geht es entlang des neuen Albtraufweges zum Bettelmanns Keller. Eine Kehrtwende bei Wurmlingen führt die Teilnehmer weiter hinab in Richtung Ziel. Unten im Tal geht die Strecke neben und auch durch den Faulenbach, weiter über Weilheim nach Rietheim auf das WERMA Firmengelände, wo ein gebührender Empfang die erschöpften Läufer erwartet.


Spaß steht im Vordergrund

Auch wenn es im Anschluss eine Siegerehrung auf dem WERMA Gelände in Rietheim geben wird, bei der Gutscheine im Wert von mehreren hundert Euro vergeben werden, steht doch der Spaß im Vordergrund. Ein gemeinsames Grillfest bildet daher den Abschluss des Kraftstein-Battles.

Informationen rund um das spektakuläre Hindernisrennen und zur Anmeldung gibt es unter www.kraftsteinbattle.de.

  

Der Streckenverlauf 2015


Pressekontakt


Udo Skarke
General Manager • WERMA USA

Tel. +1 (470) 361 / 0600
us-info@werma.com