Aktuelles über WERMA

17 Jan 2013

WERMA Signaltechnik gibt Gas zum Jahresbeginn

Rietheim-Weilheim – Allein im Januar präsentiert sich WERMA Signaltechnik als Aussteller auf drei Messen. Der Spezialist für optische und akustische Signalgeräte wird auf der „Automation“ (23. bis 24. Januar) in Winterthur (CH), „i+e“ (24. bis 26. Januar) in Freiburg und „ProSweets“ (27. bis 30. Januar) in Köln von seinem Können überzeugen. Besucher der WERMA-Messestände dürfen sich auf viele spannende Exponate freuen. Eines haben die Messeauftritte jedoch gemeinsam: Im Focus steht Sicherheit und Innovation!

<p>WERMA Signaltechnik gibt Gas zum Jahresbeginn</p>
WERMA Signaltechnik präsentiert sich gleich auf drei Messen zu Jahresbeginn. Die Messebesucher dürfen sich in Deutschland, als auch in der Schweiz über spannende Exponate und Know-How zum Anfassen freuen.

Nur noch wenige Tage bis zum Start des spannenden Messe-Januars für WERMA. Die Vorbereitungen sind bei dem Signalgerätehersteller im vollen Gange, denn das Unternehmen will die Plattformen intensiv nutzen um sich in Deutschland und der Schweiz zu präsentieren und den Kontakt zur Fachwelt aufzubauen und zu vertiefen.

i+e - Die Industriemesse, Freiburg
Besonders freut sich WERMA wieder auf der 16. Freiburger Messe für produzierende Unternehmen und Dienstleister in vielfältigen Bereichen auszustellen. Die geographische Nähe ermöglicht vor allem den Bekanntheitsgrad in der Region zu steigern. Zudem wird der Signalgerätehersteller auch wieder seine neusten Pro-dukte dabei haben: Unter anderem dürfen sich Besucher des Messestandes über einen „echten“ Handarbeitsplatz freuen, mit dessen Hilfe veranschaulicht wird, wie Andon-Produkte die Produktivität im Unternehmen steigern können.

AUTOMATION, Winterthur (CH)
Da der Messeauftritt im letzten Jahr sehr erfolgreich war, zeigt sich WERMA zum zweiten Mal auf der „AUTOMATION“ in Winterthur. Die junge Messe bietet verstärkt wegweisende Lösungen in den Bereichen Automation, Engineering und Technologie. Auch in der Schweiz bekommen Standbesucher eine umfangreiche Produktübersicht zu sehen. Ein besonderes Augenmerk wird in Winterthur auf die neue optisch-akustische Kombination 43x gelegt. Die Produktreihe ist letztes Jahr für ihre besondere Designqualität mit dem begehrten „iF product design award 2012“ ausgezeichnet worden. Doch die laut- und leuchtstarken Produkte können noch mehr: Der Anwender bekommt die Mög-lichkeit das optische Signal mit einer Akustik zu unterstützen und kann sich dabei zwischen einer Hupe oder Mehrtonsirene entscheiden.

ProSweets, Köln
Zum ersten Mal ist WERMA Signaltechnik bei der ProSweets in Köln dabei. Die internationale Zuliefermesse für die Süßwarenwirtschaft bietet einen Überblick über Technologien und Verfahren für die Herstellung und Verarbeitung von Süßwaren und Knabberartikeln. Eines der zentralen Messethemen ist das Thema Hygiene im Produktionsprozess. Daher präsentiert der Signalgeräte-Spezialist die erste und einzige EHEDG-zertifizierte (European Hygienic Engineering & Design Group) LED-Signalsäule. Die CleanSIGN wurde speziell für den Einsatz in Reinräumen, sowie der Le-bensmittel- und Kosmetikindustrie konstruiert. Integriert in die Sonderschau „Robotik-Pack-Line“, die für die Sythese von Robotik und Automation in anspruchsvollen Produktionsprozessen steht, profitiert WERMA von Partnerschaften und guten Synergien.

Pressekontakt


Udo Skarke
General Manager • WERMA USA

Tel. +1 (470) 361 / 0600
us-info@werma.com