Aktuelles über WERMA

11 Sep 2012

WERMA-Azubis auf Tour

Rietheim-Weilheim – Beim diesjährigen Azubi-Ausflug der Firma WERMA Signaltechnik warfen die WERMA-Schützlinge einen Blick hinter die Kulissen der Firma MTU in Friedrichshafen

<p>WERMA-Azubis auf Tour</p>
WERMA-Azubis nach einem gelungenen Azubiausflug am Grillplatz in Möhringen

16 Auszubildende und Studenten des Signalgeräteherstellers aus Rietheim-Weilheim besuchten vergangene Woche die Firma MTU in Friedrichshafen. Hier bekamen die WERMA-Azubis einen Einblick in den gesamten Produktionsprozess – vom Rohmaterial, über die Verarbeitung bis hin zum fertigen Großdieselmotor.

Besuch eines WERMA-Kunden
MTU zählt zu den weltweit führenden Herstellern von Großdieselmotoren und kompletten Antriebssystemen welche in Schiffen, schweren Land- und Schienenfahrzeugen und Industrieantrieben integriert werden.
„Es ist sehr interessant und fabelhaft zusehen, wie aus dem Rohmaterial solch ein riesiger und komplexer Motor für verschiedenste Anwendungen entsteht“, so Janine Bantle, angehende DHBW-Studentin Fachrichtung Industrie.

Die WERMA-Schützlinge sind nicht nur von den großen Fertigungsmaschinen- und anlagen fasziniert - in den Produktionshallen von MTU sind auch viele Signalleuchten von WERMA im Einsatz zu sehen. Marie-Therese Wendel, Ausbildungsbeauftragte bei WERMA ist sichtlich beeindruckt. „Es ist schön zu sehen, dass unsere leuchtstarken WERMA- Signalgeräte auch bei so großen Fertigungshallen eingesetzt werden.“

Neue Azubis kennen lernen 
Ziel des alljährlichen Azubi-Ausfluges ist es, die Produktionsabläufe und Herstellungsprozesse anderer Branchen im Industriebereich kennen zu lernen. Zudem ist es für die neuen Auszubildenden immer eine tolle Gelegenheit sich mit den bisherigen Azubis bekannt zu machen.

Natürlich soll an diesem Tag auch das Rahmenprogramm nicht zu kurz kommen: Im Anschluss an die Firmenbesichtigung ging es weiter nach Möhringen auf den Grillplatz, wo gemeinsam gegrillt und gegessen wurde. Frisch gestärkt machten sich die Studenten und Auszubildenden dann zu Fuß auf den Weg nach Immendingen.

Spannender Tag mit viel Spaß und guter Laune
Für die WERMA-Schützlinge war es auch in diesem Jahr ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Ausflug. Justin Hammer, Auszubildende Fachkraft für Lagerlogistik im ersten Ausbildungsjahr, resümierte: „Es war ein toller und informativer Tag und bin schon gespannt welches Unternehmen wir nächsten Jahr besichtigen werden.“

Pressekontakt


Udo Skarke
General Manager • WERMA USA

Tel. +1 (470) 361 / 0600
us-info@werma.com