Aktuelles über WERMA

10 Sep 2012

WERMA Schweiz präsentiert sich auf der ersten SINDEX in Bern

Am 04. September fand die große Eröffnungsfeier zur ersten SINDEX - der Messe für Technologie - in Bern statt. Unter den ersten Ausstellern war auch das aus Reitheim-Weilheim stammende Unternehmen WERMA Signaltechnik. In seiner vollen Stärke präsentierte sich der Spezialist für Signalgeräte drei Tage lang in der Schweiz und brachte seine Standbesucher zum Staunen. Besonders eindrucksvoll erwiesen sich das neue AndonCONTROL, ein einfaches Rufsystem für unzählige Einsatzgebiete sowie die „iF-prämierten“ optisch-akustischen Signalgeber.



Spitzenauftritt: Alle Erwartungen wurden übertroffen!
Zum Abschluss der SINDEX zieht WERMA Signaltechnik eine überaus positive Bilanz: Der Signalgerätehersteller überzeugte überdurchschnittlich viele Fachbesucher mit seiner Kompetenz und seinem Know-How.

Auf dem 54 m² großen Messestand profitierte die schweizer Technologiebranche von Trends in der bunten Welt der optischen und akustischen Signalgeber. Das einzigartige Design, innovative Technik sowie Qualitätsbewusstsein – Made in Germany lockten die Messebesucher auf den WERMA-Stand.

Zusammen mit ihrem Mitaussteller, der Firma EHS Elektrotechnik AG aus Volketswil in der Schweiz präsentierte WERMA Know-How zum Anfassen.

Attraktiv: Neue Signalgeber überzeugen auf der SINDEX
Neben einer großen Produktbreite an Signalgeräten zählte zu den erstmals vorgestellten Exponaten das AndonCONTROL - ein einfaches Rufsystem für unterschiedliche Anwendungen, wie beispielsweise Handarbeitsplätze. Nicht nur in der Industrie, sondern auch in vielen anderen Bereichen des Arbeitslebens kann das Produkt Erfolg versprechend eingesetzt werden.

Besucher staunten auch über die neue optisch-aktustische Kombination 43x - der Anwender bekommt die Möglichkeit ein optisches Signal mit einer Akustik zu unterstützen und kann sich dabei zwischen einer Hupe oder Mehrtonsirene entscheiden. Das Produktdesign wurde mit dem begehrten „iF product design award 2012“ ausgezeichnet.

Wichtige Messe
Zusammenfassend blickt WERMA auf eine tolle Stimmung, sowie eine Dynamik, die weit über die SINDEX hinaus anhalten wird, zurück. Über 300 Unternehmen und Organisationen, Dienstleister, Entwickler und Hersteller von Komponenten und Lösungen tätig sind, präsentierten sich während drei Tagen einem Fachpublikum. Für die erste SINDEX ist das ein tolles Ergebnis, von welchem auch WERMA profitiert.

Pressekontakt


Udo Skarke
General Manager • WERMA USA

Tel. +1 (470) 361 / 0600
us-info@werma.com