Aktuelles über WERMA

15 Nov 2010

IHK-Hauptgeschäftsführer Albiez gratuliert Firma WERMA zum 60. Jubiläum

IHK-Hauptgeschäftsführer Albiez gratuliert Firma WERMA zum 60. Jubiläum
Thomas Albiez (rechts) übergab die Jubiläumsurkunde an Matthias Marquardt

Zum 60. Firmenjubiläum der Firma WERMA Signaltechnik in Rietheim Weilheim hat der Hauptgeschäftsführer der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Thomas Albiez, dem Unternehmen mit einer Jubiläumsurkunde gratuliert. Albiez überreichte die Urkunde Geschäftsführer Matthias Marquardt, der sich für „diese besondere Anerkennung für das Familienunternehmen und die Belegschaft“ bedankte. „WERMA ist eine beeindruckende Erfolgsstory. Unternehmen wie WERMA berühren die Menschen in unserer Region. Sie schaffen Zuversicht und Vertrauen. Das Unternehmen ist ein vortreffliches Beispiel für mittelständisches Engagement, gepaart mit hoher Innovationskraft, das sich seinen Mitarbeitern und seiner Region besonders verpflichtet fühlt“, würdigte Thomas Albiez.

„Firmen wie WERMA übernehmen Verantwortung, nicht nur für die Entwicklung eines Wirtschaftsraumes, sondern auch für die hier lebenden Menschen. Sie schaffen nicht nur Arbeits-, sondern vor allem auch zukunftsweisende Ausbildungsplätze - nicht nur für den eigenen Nachwuchs, sondern auch aus der Verpflichtung für das Gemeinwohl heraus“, so Albiez weiter.

Seit über 60 Jahren entwickelt und fertigt WERMA Signaltechnik Elektronisches für Hausgebrauch und Industrie: Firmengründer WERner MArquardt startete 1950 mit Haartrocknern. Doch schnell spezialisierte sich WERMA auf akustische und optische Signalgeräte. Heute führt Matthias Marquardt das Unternehmen, das sein verstorbener Vater Erich Marquardt 1993 gekauft hatte, in zweiter Generation und mit fünf Auslandsstandorten fort. Das Unternehmen sieht sich als einer der Weltmarktführer im Bereich der industriellen Signalisierung.

Quelle: Christian Beck, IHK 

Pressekontakt


Udo Skarke
General Manager • WERMA USA

Tel. +1 (470) 361 / 0600
us-info@werma.com