Aktuelles über WERMA

02 Nov 2005

Anschlusselement mit USB-Schnittstelle für KombiSIGN 70 + 71 und Kompakt 71

In vielen Bereichen ist es erforderlich, Betriebszustände oder Störungen mittels eines optischen Signals anzuzeigen. Nicht in allen Gebieten steht eine SPS oder Maschinensteuerung zur Verfügung, wodurch der Einsatz herkömmlicher Signalsäulen oftmals nicht möglich ist.

Anschlusselement mit USB-Schnittstelle für KombiSIGN 70 + 71 und Kompakt 71
KombiSIGN mit USB

Die optimale Lösung hierfür stellt das neue Anschlusselement mit USB-Schnittstelle der Firma WERMA Signaltechnik in Rietheim dar. Diese Innovation im Bereich der Signalsäulen wird direkt über den PC angesteuert und lässt sich daher einfach und unkompliziert in Betrieb nehmen. Hierfür wird weder eine separate Stromversorgung, noch eine zusätzliche Hardware benötigt, denn das Anschlusselement mit USB Schnittstelle basiert auf standardisierten Schnittstellen.

Der Einsatz einer USB Schnittstelle findet häufig Anwendung in Call Centern, an automatisierten
Kassensystemen oder auch bei der Überwachung von Messdaten an Prüfstationen. Das neue Anschlusselement ist erhältlich für die Signalsäulen-Serie KombiSIGN 70 und 71. Mit der LED-Signalsäule Kompakt 71 besteht die Möglichkeit, mit nur einer einzigen Bestellnummer eine fertig zusammengestellte Säule mit integriertem USB-Anschlusselement zu beziehen.

Pressekontakt


Udo Skarke
General Manager • WERMA USA

Tel. +1 (470) 361 / 0600
us-info@werma.com