Aktuelles über WERMA

02 Nov 2005

Mehrtonsirene und Kombination Blitz/Mehrtonsirene

Ob in automatisierten Anlagen oder in der Gebäudeinstallation - in den unterschiedlichsten industriellen und gewerblichen Bereichen sind akustische Signale heute unabkömmlich.

Die neue Mehrtonsirene 142 von WERMA Signaltechnik bietet 42 Tonarten und 
-frequenzen für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete – von der Anzeige eines Sicherheitszustandes bis zur Signalisierung von schwerer Gefahr. Neben Dauer- und alternierenden Tönen in verschiedenen Frequenzen bietet die Mehrtonsirene 142 eine große Auswahl an definierten, internationalen
Normtönen.

Zusätzlich kann bei dieser Mehrtonsirene die Dauer der Signalisierung gewählt werden, d.h. das automatische Ausschalten des Warntons kann minutengenau eingestellt werden. Drei Töne können extern über Spannungseingänge angesteuert werden. Die Lautstärke kann den Umgebungsgeräuschen entsprechend bis zu 120 dB eingestellt werden.

Bei vielen Anwendungen ist es erforderlich, das akustische Signal durch eine optische Signalisierung zu verstärken. Die neue optisch-akustische Kombination der Firma WERMA stellt hierfür die optimale Lösung dar: Die lautstarke Mehrtonsirene 142 in Kombination mit einem leuchtstarken Xenon-Blitz. Diese Blitz/Mehrtonsirene weist neben einem innovativen und ansprechenden Design eine Blitzleistung von bis zu 3,5 Ws auf. Bei der 24V Version können 4 verschiedene Blitzfrequenzen eingestellt werden und darüber hinaus kann das optische und akustische Signal getrennt angesteuert werden.

Das hochwertige Gehäuse der Mehrtonsirene und der optisch-akustischen Kombination sind aus schlagfestem ABS. Der Anschluss erfolgt über eine Kabeleinführung bis 12 mm Durchmesser und Schraubklemmen mit max. 2,5 mm².

Pressekontakt


Udo Skarke
General Manager • WERMA USA

Tel. +1 (470) 361 / 0600
us-info@werma.com